grafik

MARTINA ARNDT

Fachanwältin für Strafrecht
Rechtsanwältin

Impressum & Datenschutz

Rechtsanwältin Martina Arndt
Karl Marx Str. 71
12043 Berlin
Eingang Fuldastr. 61

Telefon: 030.25 29 33 36
Telefax: 030.25 29 33 38

E–Mail:    mail@anwalt-arndt.eu
Internet: www.anwalt-arndt.eu


Angaben gem. § 6 TDG

Die gesetzliche Berufsbezeichnung lautet:
Martina Arndt, Rechtsanwältin
Die Berufsbezeichnung wurde im Land Berlin/ Bundesrepublik verliehen.
Es besteht die Mitgliedschaft in der Rechtsanwaltskammer Berlin.
Aufsichtsbehörden sind der Präsident des Landgerichts Berlin und die Rechtsanwaltskammer Berlin.

Für die Berufsausübung gelten neben den allgemeinen Vorschriften die besonderen berufsrechtlichen Vorschriften der Rechtsanwälte:
Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)
Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)
Fachanwaltsordnung (FAO)
Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)
Standesregeln der Rechtsanwälte in der Europäischen Gemeinschaft

Die berufsrechtliche Vorschriften der Rechtsanwälte sind auf der Seite der Rechtsanwaltskammer unter der "Angaben zu § 6 TDG" zu finden.

Haftungshinweis: Links zu externen Internetseiten
Innerhalb meines Internetangebots gibt es Verweise auf externe Webseiten, für deren Inhalte ich keine Gewähr übernehme. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Zum Zeitpunkt der Linksetzung waren die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten. Ich habe keinen Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verlinkten Seiten. Von den Inhalten distanziere ich mich, wenn diese ethisch oder rechtlich oder aus anderen Gründen nicht vertretbar sind.

Alle verwendeten Namen und Bezeichnungen können Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer sein.

Gestaltung und Design: teambit - Agentur für Marketing und Werbung

Bildnachweis:
© Jose Manuel Gelpi, Stefan Hermans, Miroslava Arnaudova, fotolia
www.fotolia.com

Datenschutzerklärung

Geltungsbereich
Diese Datenschutzerklärung klärt Nutzer über die Art, den Umfang und Zwecke der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die verantwortliche Anbieterin (Martina Arndt) auf dieser Website (im folgenden "Angebot") auf. Die rechtlichen Grundlagen des Datenschutzes finden sich im Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und dem Telemediengesetz (TMG).

Zugriffsdaten / Server-Logfiles
Der Internet-Provider der Anbieterin erhebt automatisch Daten über jeden Zugriff auf das Angebot und speichert diese als sogenannte "Server-Logfiles" ab. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun protokolliert und bis zur automatisierten Loöschung gespeichert: Ihre verwendete IP-Adresse, Name und URL der abgerufenen Datei, Datum und Uhrzeit des Zugriffes, Menge der gesendeten Daten in Byte, Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL), verwendeter Browser und Version, verwendetes Betriebssystem, Name ihres Internet Providers
Die erhobenen Daten dienen der statistischen Auswertungen, der Gewährleistung einer reibungslosen Nutzung der Website und zu administrativen Zwecken seitens des Internet-Providers. Die Anbieterin behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswidrige Nutzung hinweisen.

Umgang mit Kontaktdaten - Weitergabe
Nehmen Sie mit mir durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann.
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Ihre persönlichen Daten werden nur an Dritte weitergegeben, wenn:
  • Sie Ihre nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
  • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

Betroffenenrechte
Sie haben das Recht:
  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von mir verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei mir erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei mir gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausu?bung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des o?ffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und ich die Daten nicht mehr benötige, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsanspru?chen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie mir bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber mir zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass ich die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf und
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder meines Kanzleisitzes wenden.

Widerspruchsrecht
Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art.21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von mir umgesetzt wird.
Möchten Sie von Ihrem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an mail[@]anwalt-arndt.eu

NOTRUFNUMMER
Außerhalb der Bürozeiten
0176 - 993 974 10

BÜROZEITEN:
Montag bis Freitag
10.00 bis 13.00 Uhr
Montag/Dienstag/Donnerstag
15.00 bis 18.00 Uhr
Termine nach Vereinbarung

ADRESSE:
Rechtsanwältin Martina Arndt
Karl-Marx-Straße 71
12043 Berlin
Eingang Fuldastraße 61
Tel. 030.25 29 33 36
Fax 030.25 29 33 38

Impressum & Datenschutz